hp_post2_2

Musik-Kabarett

Ciao Weiß-Blau

bieten Heimatsound mit Biss. Mit gezielten Schlägen zapfen sie den großen Banzen der bajuwarischen Hochkultur an: Ob roter Pressack oder Patrona Bavariae, ob Trachtenfest oder Touristennepp – die Postkartenidylle des Freistaats bekommt einen neuen Kabarett-Anstrich von drei Meistern der Saitenkunst. Musikalisch schöpfen „Ciao Weiß-Blau“ dabei aus dem großen Fundus der Weltmusik: Ein druckvoller Kontrabass und präzise Gitarrenarbeit bilden das Fundament der Stücke, die zwischen Rock und Tango, zwischen Folk und Schlagerparodien changieren und dabei textlich wie musikalisch ein breiten Spagath schlagen zwischen Heimatsound und Welttheater.

Homepage Ciao Weiß-Blau